Patrouille des Glaciers – Eindrücke unseres Finanzleiter

Capture d’écran 2014-05-15 à 17.27.25

Unser Leiter Finanzen und Administration, Sébastien Rouiller, war während des Zieleinlaufes der PDG 2014 in Verbier anwesend. Eindrücke von einem wunderbaren Tag.

Was inspiriert Sie an der Patrouille des Glaciers?

Es handelt sich um einen aussergewöhnlichen Wettkampf, welcher in einer idyllischen Umgebung stattfindet, aber nicht deswegen weniger anspruchsvoll ist. Die PDG vermittelt nicht nur eine sportliche Performance, welche Bewunderung hervorruft, sondern auch eine positive Einstellung und gesunde Werte.

Die Leidenschaft, die diesen Event bei den Personen weckt, lässt mich immer eine Bewunderung in mich auf.

Wie war die Atmosphäre?

Wunderbar. Die PDG gehört zu diesen sportlichen Events, wo die Enthusiasten der Disziplin sich mit den Spezialisten dieser zusammentreffen. Diese Besonderheit kreiert eine sehr freundliche Atmosphäre, die Respekt und Fair-Play repräsentiert.

Sie erwähnen die Werte, die die PDG umringen. Können Sie uns mehr darüber sagen?

Militär, Zivilist, Frauen und Männer, von allen Nationalitäten treffen sich, um ihre Leidenschaft für die Berge auszuleben. Es ist ein sehr schönes Beispiel von Brüderlichkeit und Gleichheit, Werte die wir auch innerhalb der Avesco Rent ausleben. Teamgeist, Solidarität, der Willen und die Bereitschaft unerwartete Situationen zu beherrschen, um unsere Ziele zu erreichen, all dies sind Werte, die uns berühren und mit denen wir uns identifizieren.

Würden Sie gerne wieder dabei sein?

Es wäre mir eine grosse Freude. Es ist ein wunderschönes Fest für den Sport, für das Wallis und für die Schweiz.