Hoch- & Tiefbau

industrie_05
Tiefbau

Der Bausektor charakterisiert sich durch starke saisonale und zyklische Schwankungen. Von einer Periode zur anderen, wechseln zudem häufig die Arbeiten zwischen Strassen-, Abbruch-, Erdarbeiten und Tunnelbau.

Somit wechselt ständig auch der Bedarf an Maschinen. Erdbewegungen mit einer zu kleinen oder zu grossen Maschinen auszuführen, kann die Produktivität beinträchtigen oder den Transport verteuern.

Verfügbarkeit der Zubehörgeräte wie Hydraulikhämmer, Abbruchzangen oder Greifer sind ebenfalls entscheidend. Als Baumaschinenhändler haben wir das Know-how, die notwendigen Zubehörteile, sowie die passenden Anbauplatten, damit die Zubehörgeräte auch auf den Maschinen des Kunden eingesetzt werden können – und dies unabhängig von der Marke oder des Fabrikats des Trägergerätes.

Gesetzliche Vorschriften und Umweltschutzanforderungen entwickeln sich ständig weiter, so zum Beispiel im Falle der Luftreinhaltverordnung mit der Forderung nach Partikelfiltern. Hierbei ist zu erwähnen, dass unsere interne Partikelfilter-Montagewerkstatt die grösste ihrer Art in der Schweiz ist und unsere Maschinen alle, wo es vom Gesetzgeber gefordert wird, mit Partikelfiltern ausgestattet sind.

Die Strassenverkehrs-Zulassung ist ebenfalls elementar. Deshalb sind alle unsere Maschinen auf Pneus mit Kontrollschildern ausgestattet und alle unsere Dumper haben weisse Kontrollschilder, um im beladenen Zustand auf Strassen fahren zu dürfen.

Hochbau

Im Bereich des Hochbaus und Arbeiten des Bau-Nebengewerbes, sind die verwendeten Maschinen normalerweise kleiner als im Tiefbau. Es ist dementsprechend weniger eine Frage der Investition des Unternehmens in den Maschinenkauf, als viel mehr eine Frage der Verfügbarkeit. Die Nähe zum Vermieter und ein breites Angebot sind ebenfalls entscheidend.

Wenn ein Unternehmen oder ein Handwerker eine Beton-Glättmaschine, ein Kernbohrgerät, einen Abbauhammer oder eine Baustellen-Heizung benötigt, geschieht dies oft unvorhergesehen oder bei einer Panne des eigenen Gerätes.

Die erforderlichen Maschinen und Geräte müssen somit jederzeit schnell verfügbar sein, und daher ist die Nähe zur nächsten Mietstation ausschlaggebend. Zudem benötigen die Kunden für diese Maschinentypen ein grosses Spektrum an Werkzeugen (wie z.B. Flach- und Spitz-Meissel, Bohr-Einsätze und -kronen) und Verbrauchsmaterialien (wie z.B. Schleifscheiben, Diamantwerkzeuge usw.). Damit keine wertvolle Zeit verloren geht, ist es unentbehrlich, all diese Materialien unter einem Dach anzufinden.

Einzig Avesco Rent bietet dem Kunden bspw. vier verschiedene Arten von Hochdruckreinigern, je nach gewünschter Anwendung. Oder Bohrkronen mit bis zu 400mm Durchmesser, welche lediglich nach der effektiven Abnützung verrechnet werden, wenn von einem Kauf abgesehen werden möchte.

Mit einem Netz von 16 Mietstationen schweizweit und einer Flotte von über 5’000 Maschinen, liefert Ihnen Avesco Rent jederzeit alles, was Sie für Ihre Baustelle benötigen.